Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft


Weiter auf Kurs - 2 Tore von Frank Stark


1.FC Rielasingen-Arlen II - SG Dettingen-Dingelsdorf 3:1 (2:0)

Spieldaten

Bildergalerie

Ähnlich schwungvoll wie in der Vorwoche startete die zweite Mannchaft ins Spiel. Nach ersten guten Möglichkeiten vor dem Gästetor, gaben auch die Gäste ihre Visitenkarte in der Offensive ab, aber nach einer Viertelstunde wurden die Gastgeber immer überlegener. 

In den Blickpunkt rückte dabei Frank Stark, der nach monatelanger Verletzungspause erstmals wieder spielen konnte. Nach 20 Minuten rettete Gästetorhüter Marius Fischer vor dem anstürmenden Tobias Weppelmann, aber nur bis zu Frank Stark, der aus gut 20 Metern den Torhüter mit einem gefühlvollen Heber ins verwaiste Tor düpierte. Nur vier Minuten später hohe Fußballkunst - Alex Schneider mit einem schönen Heber in den Strafraum auf Philipp Dietrich, der den Ball direkt auf den freistehenden Frank Stark weiterleitete und dieser den Ball ins kurze Eck zum 2:0 einschob. In der Folge begann die Phase des Auslassens bester Torchancen. Es waren viele Angriffe schön anzusehen, doch vor dem Tor wurde es mehr und mehr fahrlässiger. Höhepunkt dabei die 70. Minute als Alex Schneider nach Zuspiel von Timo Sigmund übers Tor schoß. Der unmittelbare Gegenzug brachte den Anschlußtreffer durch Sandro Renner. Doch die Gäste bedankten sich auf ihre Weise. Ehe die Gastgeber nervös werden konnten, brachte ein haarsträubender Rückpass Tobias Weppelmann in Ballbesitz, der den mitgelaufenen Nelson Jeckl bediente, der zum 3:1 ins leere Tor vollstrecken konnte. Danach hatten die Gäste nicht mehr die Moral dagegenhalten zu können, während unsere Mannschaft noch etliche hochkarätige Torchancen liegen ließ. Ein hochverdienter Heimsieg, mit dem Makel, dass man einen ähnlich hohen Sieg wie in der Vorwoche aufgrund der mangelnden Chancenverwertung verpasste.