Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1. Mannschaft

1.FC Rielasingen-Arlen - FC Kreuzlingen 1905 3:1 (1:0)

Tore: (10.) 1:0 Phillip Dietrich  (55.) 1:1 Sven Bode  (62.) 2:1 Sebastian Stark  (74.) 3:1 Alen Lekavski

 

Schon vor Spielbeginn gab es Erfreuliches zu berichten, denn Pascal Rasmus ist nach fast elfmonatiger Verletzungspause wieder auf dem (Kunst)rasen zurückgekehrt und auch Moritz Strauß ist wieder auf das Grün zurückgekehrt yes.

Dennis Klose, Christoph Matt und Gian-Luca Wellhäuser fehlten drei Spieler verletzungsbedingt, während Tobias Bertsch und Kevin Kling krankheitsbedingt passen mussten.

Das Spiel wurde von beiden Mannschaften mit gutem Tempo gespielt und war spielerisch recht ansehend. Phillip Dietrich vollendete einen gut vorgetragenen Angriff zur frühen Führung. Insgesamt agierte unsere Mannschaft vor dem Tor etwas gefährlicher und hatte in der 1. Halbzeit die besseren Chancen. Nach dem Wechsel verlor unsere Mannschaft etwas die defensive Ordnung, die Folge war der Ausgleich durch Sven Bode für die Schweizer Gäste. Das Spiel blieb in dieser Phase recht offen, doch die bessere Chancenverwertung brachte letztlich den Testspielsieg. Sebastian Stark nach guter Kombination über Marco Mendes und Rene Greuter zum 2:1 und Alen Lekavski nach einem Zuspiel von Rene Greuter zum 3:1 sorgten für den Endstand

 

Es spielten:  Patyk (Sieler), Dietrich, Greuter, Almeida. Rasmus (Strauß), Winterhalder, S. Stark (Herrmann), Leschinski (Lekavski), Berger (Ettwein), F. Stark (Möhrle), Heller (Mendes)