Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

D-Junioren U13

D-Junioren 1

D-Junioren 2

Saisonrückblick D1-Junioren Bezirksliga 2018/2019

Hinrunde:

Als Aufsteiger begann für uns die Meisterschaft im September 2018. Es war eine große Unbekannte, wir wussten nicht wo wir stehen und erwarteten das erste Spiel mit Spannung. Dieses verlief dann überaus erfreulich, ein 10:0 in Überlingen konnte sich sehen lassen. Wir waren in der Liga angekommen und schlugen uns fortan beachtlich, gewannen viele Begegnungen souverän, nur gegen die Favoriten aus Konstanz und Radolfzell verloren wir knapp oder spielten gegen Pfullendorf unentschieden. Zur Halbzeit standen 19 Punkte auf unserer Habenseite, dies war als Aufsteiger durchaus sehenswert, darüber hinaus erreichten wir nach 3 erfolgreichen Pokalrunden das Halbfinale.

Hallensaison:

Im Hallen-Bezirkspokal spielte das Team zum Teil 20 überragende und spannende Vorrunden-Spiele und qualifizierte sich damit für die Finalrunde. Die besten 8 Mannschaften des Bezirkes spielten dann den Sieger und die Platzierungen aus, dort erzielten wir einen überragenden 3. Platz.

Rückrunde:

Die 2. Halbserie begann mit einem Trainerwechsel, Phillip Dietrich und Philipp Braun übernahmen die Truppe für die Rückrunde.

Wir kamen leider nur schleppend aus den Startlöchern und verloren das Auftaktspiel gegen Konstanz. Die anschließenden Begegnungen verliefen dann besser, 4 Siege am Stück konnten sich sehen lassen.

Im gesicherten Mittelfeld war dann etwas die Luft raus und die letzten 4 Partien brachten uns nur noch 4 Punkte. Während dieser Zeit spielten wir auch das Halbfinale im Pokal, da hatte die Mannschaft leider keine Chance und verlor 4:0 gegen Radolfzell.

Saisonfazit:

Am Ende ein herausragender 4. Platz mit 35 Punkten, das Pokal-Halbfinale und die Finalrunde im Hallen-Bezirkspokal gespielt - wir alle können sehr zufrieden und stolz sein.

Auf diesem Wege möchte ich mich noch bei unseren Trainern bedanken, Stani, Didi und Brauni leisteten ganze Arbeit und machten unsere Jungs immer besser.

Einen Dank auch an die Eltern, die unsere Kinder zum Training und zu den Spielen organisierten, unsere Kicker anfeuerten, ferner dem Orga-Team, die hinter den Kulissen die Fäden knüpften. Zu guter Letzt geht ein Dankeschön an den Verein, die uns so tolle Trainings-und Spielbedingungen zur Verfügung stellen.

Ab sofort übernimmt Max Epplen die D-Jugend, ihm wünsche ich ein gutes Händchen bei der Kaderzusammenstellung und viel Erfolg in der neuen Saison.

26.05.2019 D-Junioren Bezirksliga

1. FC Rielasingen-Arlen : FC Überlingen 8:0

Kantersieg auf der Talwiese!

 

Bei bestem Fußballwetter spielten unsere Kicker am Sonntagvormittag vor heimischer Kulisse. Auf gewohntem Kunstrasenplatz begann unsere Mannschaft wie die Feuerwehr, schnell, präzise und zielorientiert. Innerhalb von 12 Minuten führte das Team 3:0 und kurz vor der Pause kam noch der 4. Treffer hinzu.

Im zweiten Durchgang nahmen unsere Trainer einige Veränderungen vor, probierten viel und stellten um. Jetzt geriet unser Spielfluss ins Stocken, alle wollten Tore schießen und das Zusammenspiel blieb auf der Strecke. 

Nichtsdestotrotz gelangen uns noch 4 Tore und wir erzielten einen hochverdienten Sieg.

Tore: 1:0 und 5:0 Dustin Vater, 2:0 Jannis Specht, 3:0 und 7:0 Dennis Romaschov, 4:0 und 8:0 Armando Barisic, 6:0 Luca Espig

 

01.06.2019 D-Junioren Bezirksliga

SC Pfullendorf : 1. FC Rielasingen-Arlen 3:1

Niederlage zum Saisonausklang!

Gratulation an den SC Pfullendorf zur Bezirksmeisterschaft!

 

In der ersten Hälfte gab es gerade in den Anfangsminuten viele Unstimmigkeiten, dadurch hatte unsere Mannschaft Probleme im Spielaufbau und musste oft dem Ball hinterherrennen. Gerade wo wir das Spiel einigermaßen im Griff hatten, gelang dem SCP über eine gute Kombination die 1:0 Führung. 

In Hälfte 2 das gleiche Bild, die Gastgeber waren klar besser und erspielten sich viele Halbchancen.  Unsere Tormöglichkeiten waren eher begrenzt, trotzdem erzielten wir 9 Minuten vor Schluss nach einer Ecke den Ausgleich.

Für die Gastgeber ging es jetzt um alles, schließlich brauchten sie einen Sieg für die Meisterschaft. Folglich wurde der Druck immer größer. Unnötigerweise haben sie ihr 2. Tor nach einem Freistoß von uns über einen klassischen Konter erzielt. Wir waren etwas ersatzgeschwächt und hatten jetzt nicht mehr viel entgegenzusetzen, infolgedessen viel kurze Zeit später das 3:1 und damit die Entscheidung.

Tore: 1:1 Konstantin Dukart

Erfolgreiche Weena Simmen aus der D1

 
Die Jugendabteilung gratuliert unserer Spielerin Weena zur erfolgreichen Talentiade Baden-Württemberg in der Porsche Arena in Stuttgart 
 
Weena mit der Urkunde und Medaille
 
Alle Teilnehmer mit den Präsidenten der 3 Fussballverbände Baden-Württembergs.

07.05.2019 DJ1 Bezirksliga

1. FC Rielasingen-Arlen : SG Zizenhausen 9:0

Auch in der Höhe ein hochverdienter Sieg!

 

Das Hinspiel war ein 4:1 Auswärtssieg, damals im Oktober 2018 hatten wir noch einige Probleme mit der SGZ. Unser Team hat seitdem eine gute Entwicklung genommen und tritt gegen defensive Mannschaften wie Zizenhausen energischer und entschlossener auf, haben dadurch viele Abschlüsse.

Wir hatten in der Partie teilweise Chancen im Minutentakt, die größtenteils vereitelt wurden. Der Gästetormann hielt sensationell, hat seine Truppe vor einem zweistelligen Ergebnis bewahrt.

Tore 1:0 Luis Knuth, 2:0, 9:0 Dustin Vater, 3:0 Eigentor, 4:0, 8:0 Raphael Risch, 5:0 Luis Weiler, 6:0, 7:0 Armando Barisic,

 

12.05.2019 DJ1 Bezirksliga

1. FC Rielasingen-Arlen : Hegauer FV 1

Unnötige Heimniederlage!

 

Wir hatten uns eine gute Ausgangslage vor dem Nachholspiel erarbeitet, leider konnten wir diese nicht nutzen um den Rückstand auf das Führungstrio zu verkürzen.

Das Team hatte sich viel vorgenommen und war dann sehr enttäuscht ob der knappen Niederlage. Enttäuscht auch deswegen, weil sie die Anfangsminuten regelrecht verpennt hatten, nicht kompakt standen und den Gegner zum Tore schießen eingeladen haben. So war es nicht verwunderlich, dass die Hegauer schnell 2:0 führten und wir dann diesem Rückstand hinterhergerannt sind.

Die 2. Hälfte war dann klar besser, nach einer kleinen Umstellung im Abwehrverbund stand unsere Mannschaft jetzt geschlossener, leider fehlte uns die Leichtigkeit im Abschluss um so einen Rückstand aufzuholen.

Nichtsdestotrotz, lassen wir uns von dieser Schlappe nicht unterkriegen, schließlich war es nach 4 Erfolgen in Serie die erste Niederlage.

Tore: 1:2 Dustin Vater 64. Minute

 

19.05.2019 DJ1 Bezirksliga

FC Radolfzell : 1. FC Rielasingen-Arlen 2:2

Beste Saisonleistung!

 

Mit einem hart erkämpften Unentschieden kehrten wir aus Radolfzell zurück.

Gleich von Beginn an übernahm der FC das Kommando im eigenen Haus. Die Gastgeber präsentierten sich anfänglich gut und spielten immer wieder mit Tempo über die Flügel - allerdings ohne Torgefahr zu entfachen. Unser Team war hellwach, in allen Mannschaftsteilen wurde gekämpft und nach vorne setzten wir Nadelstiche. Wir hatten sogar die Möglichkeit zur Führung, allerdings hielt der Tormann von Radolfzell einen Neunmeter von uns glänzend.

Analog der 1. Hälfte verlief die 2. Halbzeit. Auch das frühe Gegentor in der 36. Minute konnte uns nicht vom Weg abbringen, unsere Jungs nahmen jeden Zweikampf an und erspielten sich selbst Chancen. Eine davon nutzten sie, nach einer tollen Hereingabe von Luis Weiler köpfte Jannis ins gegnerische Tor. Luis war an diesem Tag überragend, unsere Führung schoss er selber, ein direkter Freistoß von der Mittellinie flog über Freund und Feind direkt in den Angel. Leider mussten wir in der 53. Minute noch den Ausgleich hinnehmen, aber nach unserer besten Saisonleistung können wir auch mit dem Patt zufrieden sein.

Tore: 1:1 Jannis Specht 40. Minute, 1:2 Luis Weiler 50. Minute

04.05.2019 D1 Bezirksliga
SC Gottmadingen-Bietingen : 1. FC Rielasingen-Arlen 1:2
3. Sieg in Folge!
 
Bei widrigen Temperaturen spielten unsere Kicker am Samstagmittag in Bietingen. Auf einem etwas holprigen Rasenplatz begann unsere Mannschaft ordentlich, mit einer verbesserten Spielstruktur. Am Anfang fehlte noch etwas die Durchschlagskraft, aber mit zunehmender Dauer erspielte sich unser Team gute Chancen, die jedoch sensationell vom gegnerischen Schlussmann gehalten wurden. Unser Defensivverhalten war auch ansprechend, GoBi kam kaum zu Abschlüssen.
Der 2. Durchgang verlief ähnlich, doch hatten wir jetzt mehr Durchsetzungsvermögen. Alsbald kam unsere Führung, diese erzielte Luca aus 5 Meter, er schoss präzise ins untere linke Eck. Die Vorarbeit leistete Aaron, der sich den Ball an der Mittellinie schnappte und unwiderstehlich in den Strafraum eindrang um dann genau zu passen. Ein wenig später das 2:0, ein Geniestreich von Armando, der aus ca. 15 Metern den Ball unhaltbar in den Angel schlenzte. Mit dem Gefühl der sicheren Führung wurden wir anschließend etwas fahrig und unkonzentriert. Dadurch wurde das gegnerische Team stärker und kam zu Chancen. Eine davon nutzen sie in der 54. Minute nach einem desolaten Spielaufbau unserer Hintermannschaft.
Die konsequente Trainingsarbeit wird mit dem 3. Sieg infolge belohnt-bitte weiter so!
Tore: 39. Minute Luca Espig 1:0, 43. Minute Armando Barisic 2:0