Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft


Weitere Heimniederlage der ZWEITEN

1.FC Rielasingen-Arlen II - FC Steißlingen 3:5 (1:2)

Ein wilder Ritt auf der Talwiese, in einem vielen Fehlern behafteten Spiel unterlagen die Gastgeber dem punktlosen Tabellennachbarn 3:5. Die Gäste gingen schon früh in Führung, als die Rielasinger Torhüter einen Ball abprallen ließ war Patrick Enz zur Stelle und erzielte die frühe Führung nach fünf Minuten. Die Gastgeber glichen aber nach einer Viertelstunde durch Philipp Müller aus und hatten in der Folge die beste Phase in der ersten Halbzeit. Ein zweifelhafter Pfiff wegen Abseits annullierte das vermeintliche 2:1 durch Philipp Müller und Michael Svistunov zielte zu ungenau als er aus 10 Metern frei zum Abschluss kam. Nach einer halben Stunde kamen die Gäste  wieder besser ins Spiel und waren nun dem 2:1 nahe. Der Pfosten verhinderte nach 41 Minute  noch die Gästeführung, die aber nach 45 Minuten doch Bestand hatte, als Patrick Enz mit einer Kopfballbogenlampe erfolgreich war, nach dem zuvor ein Spieler der Gastgeber  fahrlässig am eigenen Strafraum ins Dribbling gegangen war. Auf der Gegenseite blieb in der Nachspielzeit die Pfeife des Schiedsrichter stumm, als Felix Bächle im Strafraum gelegt wurde.
 
Nachdem Seitenwechsel erhöhten die Gäste früh mit einem Doppelschlag zum 1:4, wobei die Gastgeber ihr schwache Defensivleistung nahtlos fortsetzen. Das Bemühen der Heimmannschaft auf eine Ergebniskorrektur war zwar vorhanden, aber auch das nächste Tor erzielten die Gäste nach einem Konter. In der Schlussviertelstunde warfen die Gastgeber noch einmal alles nach vorne. Ein herrlicher Treffer aus gut 16 Metern von Marvin Ettwein schien zunächst nur Ergebniskorrektur, doch die Gäste kamen gewaltig ins Schwimmen und die Heimmannschaft vergab gleich zweimal in bester Position. Das 3:5 nach 86 Minuten durch Michael Svistunov ließ noch einmal leise Hoffnung aufkommen, aber mehr ging bis zur 96. Minute nicht mehr.
 
Zuschauer: 165       
 
SR: Oskar Lorenz (Überlingen)
 
Tore: (5.)0:1 Patrick Enz  (17.) 1:1 Philipp Müller  (45.) 1:2 Patrick Enz  (56-) 1:3 Patrick Enz (57.) 1:4 Paul Baumann  (75.) 1:5 Felix Lehmann  (77,) 2:5 Marvin Ettwein  (86.) 3:5 Michael Svistunov