Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft


Leon Bohlander sichert mit 3 Treffern den Heimsieg

1.FC Rielasingen-Arlen II - SV Bermatingen 3:1 (1:1)

Schon nach wenigen Minuten Riesenglück für die Gäste, denn als Torhüter Manuel Möglich den durchgebrochenen Marcel Bohnenstengel kurz vor dem Strafraum mit einer rüden Attacke zu Fall brachte und damit eine klare Torchance vereitelte, sah er vom Schiedsrichter nur die Gelbe Karte. Das Glück hielt an, als Leon Bohlander nach 15 Minuten mit einem Schuss von der Strafraumgrenze am Pfosten scheiterte. Das Spiel insgesamt zerfahren und mit vielen Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. Die Führung für die Gäste nach 25 Minuten war zu diesem Zeitpunkt gar nicht so überraschend. Nach einer Flanke stand Philipp Steuer völlig frei am langen Pfosten und schoss den Ball unter die Latte zur Führung. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. In der 35. Minute setzte sich Marcel Bohnenstengel robust im Zweikampf durch, der Ball kam über Umwegen zu Leon Bohlander, der von der rechten Strafraumkante mit einem herrlichen Schuss in die lange Ecke erfolgreich war.
In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit blieb das Spiel ausgeglichen, wobei die Gastgeber mit Stockfehlern die Gäste aus dem Linzgau immer wieder zu guten Angriffen einluden. Aber nach einer Stunde hielten die Gastgeber mehr und mehr die spielerische Überlegenheit, ließen den Ball nun deutlich besser in den eigenen Reihen laufen.In der 73. Minute passte Marcel Bohnenstengel flach auf den einlaufenden Leon Bohlander, der den Ball, alleine vor Manuel Möglich zum 2:1 in die Ecke schob. Die Gäste wurden nun nur noch mit Standards gefährlich.Nach einem dieser Standards brannte es nach 80 Minuten lichterloh im Rielasinger Strafraum. Die Heimmannschaft machte dann aber nach 89 Minuten den Sack zu.Leon Bohlander erzielte alleine vor Manuel Möglich mit einem platzierten Schieber in die rechte untere Ecke sein drittes Tor zum insgesamt verdienten 3:1-Sieg.
 
Schiedsrichter: Felix Burmann (Allensbach)
Zuschauer:75
Tore:(25.) 0:1 Philipp Steuer  (35, 73, 89.) 1:1, 2:1, 3:1 Leon Bohlander