Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

A-Junioren U19

 

Zweiter Spieltag A-Jugend Landesliga - SG GoBi gegen 1. FC Rielasingen Arlen

SG Gottmadingen-Bietingen und der 1.FC Rielasingen- Arlen bieten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Auf dem Papier hat sich ein enges Match bereits abgezeichnet. In den ersten 20 Minuten boten sich beide Mannschaften einen harten Kampf ohne jegliche Torchancen, in der 21. kam dann das 1:0 für die Heimmannschaft. Nun kam die Carvalho Elf besser ins Spiel, so war es Furkan Bakici, der die nächste Chance zum 1:1 nutzte und so ging man dann auch in die Halbzeit.

Nun ein offenes Spiel in Halbzeit zwei.  Die Heimelf machte in der 63. Spielminute nun das 2:1. Danach ein starker Kampf unserer Mannschaft, die sich selbst belohnte. In der 71. Minute war es Shahada Alterwood, der das 2:2 erzielte. Unsere Elf wollte mehr und sie jagte alles nach vorne. In der 85. Minute machte Bakici das Spiel mit dem 2:3 für unsere Mannschaft klar.

Knappes, hart erkämpftes Spiel bei regnerischem Wetter, aber ganz klar verdient.

Souveräner Sieg im Verbandspokal 1. Runde

Die Mannschaft von Trainer Max Carvalho legte los wie ein Feuerwerk. Furkan Bakici zeigte seine Klasse und steuerte in den ersten 6 Minuten bereits 2 Tore seiner Mannschaft bei. In der 13. Minute war es Brian Ernst, der sehenswert das 3:0 erzielte, starke Spielaktionen und gute Torchancen erspielte sich die Mannschaft weiterhin bis zur Halbzeit, ohne jeglichen Erfolg. Kurz vor der Halbzeit parierte Torhüter Tim Reitze einmal mehr glänzend. Auch in Halbzeit zwei nahm man das Heft gleich in die Hand. In der 56. Minute war es der starke Florian Latta, der das 4:0 markierte. Der angeschlagene Gegner aus Singen war nur noch sporadisch da. Das Team zauberte munter weiter, jedoch ohne weiteren Tor Erfolg. Alles in allem eine ganz, ganz starke Mannschaftsleistung und ein tolles Fußballspiel.

Erster Spieltag gegen SG Denkingen

Unsere Elf startete stark und konzentriert und hatte das Spiel jederzeit im Griff.  Mit einem Doppelschlag gegen die Heimmannschaft ging sie verdient mit zwei zu null in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff machte unsere Elf das 3:0. Dann passierte etwas Unerklärliches. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste zeigte sich unsere Mannschaft geschockt und gewissermaßen platt!! Mit guter Fitness wurde der Gegner immer stärker und dreht das Spiel noch und wir mussten uns mit 3:4 geschlagen geben.